SiGe-Koordination

Dienstleistungen rund um die Sicherheit auf Ihrer Baustelle.

Der Erfolg von Bauvorhaben entscheidet sich häufig bereits in der Planungsphase. Spätestens zum Zeitpunkt der Planung der Bauausführung sollte daher der SiGe-Koordinator in die Planungen mit einbezogen werden. Nur so ist die frühzeitige Identifikation von Risiken im Bereich des Sicherheits- und Gesundheitsschutzes möglich. Vorhandene Risiken können so durch geeignete Maßnahmen bereits früh reduziert und im besten Fall vollständig neutralisiert werden.

Der SiGe-Koordinator begleitet die Arbeiten über die gesamte Bauphase hinweg. Bei Veränderungen im Ablauf oder der Ausgestaltung der geplanten Arbeiten wird der SiGe-Plan durch ihn überprüft und ggf. an neue Situationen und Gefährdungen angepasst.

Die S-I-B Ingenieurgesellschaft mbH verfügt über langjährige Erfahrungen in der Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination unterschiedlichster Bauvorhaben - nutzen Sie unsere Kompetenz für Ihren Erfolg!

 

Wann ist ein Koordinator nach Baustellenverordnung zu bestimmen?

  • Bei mehreren Arbeitgebern, die gleichzeitig oder nacheinander tätig werden und weniger als 31 Arbeitstage und 21 Beschäftigte oder 501 Personentage aufweisen.
  • Bei mehreren Arbeitgebern, die gleichzeitig oder nacheinander tätig werden und mehr als 30 Arbeitstage und 20 Beschäftigte oder 500 Personentage aufweisen.

 

Wichtig: „Der Einsatz von bereits einem Nachunternehmer bedeutet das Vorhandensein von mehreren Arbeitgebern.“ (RAB 32)

S-I-B Ingenieurgesellschaft mbH • Rudolf-Diesel-Ring 1 • 48734 Reken
Telefon: +49 (0)2864 / 32499 - 00 • Fax: +49 (0)2864 / 32499 - 09